Meine Fellnasen

Xiomi Zaimka

Ich bin Xiomi Zaimka
aber alle nennen mich auch Xuscha.

Als reinrassiges Mädel in Black Tabby Spotted
bin ich am 07.06.2017 geboren.
Einen Stammbaum hab ich auch bekommen.
Meine Eltern, sowie Großeltern haben viele
große Preise abgeräumt. Ich denke, dass ich
auch noch einige Preise abräumen werde.

Ich kann es mir gemütlich machen, aber kann
auch wie ein Wirbelwind umher fegen.
Am Anfang bin ich noch etwas schüchtern,
aber wenn ich jemand kenne,
dann werde ich verschmust.

Als Mutter bin ich unschlagbar.
Ich hab immer Angst, dass mir jemand meine
Kleinen nimmt, so gehe ich einfach her
und bringe die Kleinen immer an ein
freies und ungestörtes Plätzchen,
damit ich auch alle für mich habe.

 



 
Madam Goldie

Ich bin Madam Goldie.

Als reinrassiges Mädel
in black golden tabby classic

bin ich am 10.08.2018 geboren.
Einen Stammbaum hab ich auch bekommen.

Wie eine Madam benehme ich mich
nicht immer, aber ich arbeite daran.

Mutter werde ich nicht mehr,
da ich kastriert bin.






Iris von Vogelbach



Ich bin Iris von Vogelbach.
 
Als reinrassiges Mädel
in black tabby mackerel
bin ich am 18.09.2018 geboren.
Einen Stammbaum hab ich auch bekommen.
Meine Großeltern haben viele große
Preise abgeräumt.

Ich hab einwenig meinen eigenen Kopf,
kann aber auch mal sehr verschmust sein,
wenn ich es mal wieder nötig habe.

Erst wollte ich keine Mutter werden.
Aber als die anderen immer Nachwuchs
hatten, habe ich auf die Kleinen aufgepasst.
Doch jetzt kam der richtige Kater und ich
hab mein Nonnenleben aufgegeben.
Jetzt muss ich sagen, ich habe es nicht
bereut es macht Spass die Kleinen von
Anfang an aufzuziehen.






 
Venus von Vogelbach

Ich bin Venus von Vogelbach.

Als reinrassiges Mädel
in blue golden point
bin ich am 23.03.2019 geboren.

Einen Stammbaum hab ich auch bekommen.
Seit meiner Geburt mach ich zusammen
mit Kalliope, das Haus unsicher.

Mit den anderen tue ich mich noch etwas
schwer, weil ich mit meiner agilen Art
bei den anderen nicht immer gut ankomme.
Besonders wenn sie schlafen wollen.

Wenn die anderen nicht mit mir spielen
wollen, dann versuche ich die Zweibeiner
zu animieren. Meistens hab ich da Erfolg.

Gegenüber den anderen Müttern
bin ich noch die Kleinste, aber schauen
wir mal, vielleicht werde ich ja mal
die Größte. Um meinen Nachwuchs
kümmere ich mich sehr, wenn nicht
gerade wieder mal eine der anderen
Mütter meine Kinder entwendet.